über uns

&

Natalie & David - designverliebt & detailversessen, durchgeplant & spontan, Fahrer & Navigator.

Das alles könnte uns beschreiben & noch so vieles mehr. Wir sind uns im Grunde tatsächlich sehr ähnlich, dann aber auch wieder grundverschieden. Während ich morgens zum Sonnenaufgang aufstehe, mag David lieber noch ein wenig schlafen.

Wie lesen beide gern, aber ich liebe es zu recherchieren. Das mache ich ständig. Es ist schon beinah egal worum es geht.

Recherchieren ist absolut mein Ding. Für mich ist die Vorfreude schon das halbe Vergnügen an einer Reise & deshalb beschäftige ich mich gern schon lange im voraus mit unserem nächsten Reiseziel. Dann lese ich einfach alles was ich zum jeweiligen Land finden kann & plane im Kopf schon unsere ganze Reise. Dabei mache ich vor nichts halt.

Ob es um die Geschichte oder die Natur des Landes geht ist einerlei. Ich komme vom Hölzchen zum Stöckchen & am liebsten lese ich gleich alle Reiseführer & Blogposts. Wanderführer & Kochbücher liebe ich übrigens auch sehr! 

Aber auch Romane der wichtigsten Literaten muss ich natürlich gelesen haben & am liebsten auch gleich alles, was im jeweiligen Land spielt...Ich schätze, im Grunde lese ich einfach nur gern.

David ließt zwar auch gern, plant aber nicht gern lange im Voraus, obwohl er sich gern von meiner Vorfreude anstecken lässt. Unterwegs bin ich dann wie ausgewechselt. Ich weiß schon viel über alles Mögliche was das Reiseland angeht, liebe es aber unheimlich mich von den Eindrücken unterwegs leiten zu lassen. Wenn es irgendwo einen Hinweis auf einen Aussichtspunkt, eine Klippe, einen Leuchtturm oder einen Wasserfall gibt, dann muss ich einfach abbiegen.

Ganz egal, was bis zu diesem Zeitpunkt vielleicht der Plan gewesen sein mag.

Unterwegs braucht es einfach Zeit für verrückte Abbiegungen. Für Pausen, fürs Erkunden & für lokale Küche. 

Wir lieben es neue Orte zu entdecken & sind immer unterwegs mit offenen Augen.

fun facts

# 1 Die wichtigsten Sachen in Natalies Reisegepäck sind immer ihr Notizbuch & ihre Kamera.

Ihre Kamera ist einfach immer dabei. Sie kann das Haus kaum ohne sie verlassen!

# 2 David liebt es, sich mit technischen Details auseinander zu setzten.

Während Natalie alle ihre technischen Geräte "einfach nur" nutzen möchte,

kann er sich mit einer Seelenruhe um jedes noch so nervige Problem kümmern.

 

# 3 Wenn wir mit unserem Camper unterwegs sind, liebt es Natalie unser Reisetagebuch zu führen.

Von jeder Reise haben wir eins & mittlerweile ist es schon eine hübsche Reihe geworden!

# 4 Unterwegs ist David füt die Navigation zuständig.

Ob während der Fahrt oder auf einer Tageswanderung - David ist Herr über das Navi.

Das sich diese Aufgabenteilung eingeschlichen hat liegt vor allem daran, das Natalie das Navigationsgerät nicht mag!

# 5 Island war immer Natalies aller größter Traum.

Das eine Land in das sie immer reisen wollte. Ihre Liebe & Begeisterung für diesen Ort hat sich schnell auf David übertragen.

Nach unserer ersten Reise war Natalie sich sicher. Wir kommen wieder. Immer wieder. Es wird nie genug sein.

Solange bis wir irgendwann einfach dort bleiben dürfen...

 

# 6 Unsere kleine Ferienbox ist immer einsatzbereit.

Er ist das ganze Jahr angemeldet & steht stets für das nächste große oder auch kleine Abenteuer bereit.

Ob zu einem Ausflug in die Umgebung oder gleich bis ans nördliche Ende Europas.

Hauptsache wir sind immer unterwegs mit offenen Augen.

 

N_D_unterwegs_2.jpg

über unseren Blog

Hey, ihr Lieben!

Willkommen!

Ich freue mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast.

Wir, das sind Natalie & David. Und natürlich FeBo.

FeBo, die Ferienbox. Unser süßer, gelber Transit.

Worum geht es auf diesem Blog?

Thema 1 - diy Camper

Vom Kastenwagen zum Campervan

Auf diesem Blog möchte ich unsere Erfahrungen mit dem Ausbau unseres ersten kleinen Campers mit dir teilen.

In der Rubrik "diy Camper" verrate ich dir alles über unseren Ausbau & die verschiedenen Arbeitsphasen.

Im "Ferienbox Blog " gibt es einen Bereich, der für den Camperausbau reserviert ist.

Dort findest du Blogartikel zu unserem Grundriss & den Möbeln, die wir für unseren Camper gebaut haben.

Hier sollen noch Artikel zum Thema Elektroinstallation, Kostenrahmen & DIY Projekte für den Camper hinzukommen.

Ich hoffe ich kann dich inspirieren, deinen Traum selbst in die Hand zu nehmen. Es einfach zu wagen!

Selbst wenn das Budget überschaubar ist, kann man doch seinen eigenen kleinen Reisebegleiter erschaffen.

 

Aber was wäre so ein Camper, wenn wir danach nicht auch damit unterwegs wären?

Thema 2 - Ferienbox unterwegs

Über große & kleine Abenteuer unterwegs in Europa.

Hier findest du Infos zu allen Reisen, die wir mit FeBo gemacht haben.

Es gibt eine Übersicht über alle Orte die wir mit FeBo bereits besucht haben unter

"Wo ich schon überall war? "

& damit eine Reiseübersicht nach Ländern.

In der Übersicht nach Reiseländern findest du unsere Reiseroute durch das entsprechende Land,

ein paar Infos & Fun Facts zu unserer Reise & eine Galerie mit meinen Reisefotografien.

Wir machen recht viele kürzere Reisen & Ausflüge. Momentan können wir einmal im Jahr, zur Spielzeitpause,

auch mal länger unterwegs sein. So kann eine große Reise schon mal fünf oder sechs Wochen gehen.

Das restliche Jahr können wir dafür allerdings keinen Urlaub mehr machen, also nutzen wir die

freien Wochenenden um so lieber für kleine Touren in der Umgebung.

Warum das so ist?

Ich selbst bin freischaffend als Gestalter tätig, aber David arbeitet als Konstrukteur fest am Theater.

Dadurch können wir (nur) in der Sommerpause eine etwas längere Reise unternehmen.

Im "Ferienbox Blog" findest du zur Zeit zwei große Reisethemen:

"Reisen mit Camper" & "Island"

Letzteres ist mein absolutes Lieblingsthema. Ich könnte jede Minute eines jeden Tages nur über Island reden.

Als kleines Kind habe ich nicht einfach davon geträumt auf reisen zu gehen. Nein, ich habe immer nur davon geträumt nach Island zu reisen. 2016 wurde dieser Traum mit unserer großen Rundreise in einem gemieteten Minicamper endlich wahr.

 

Island ist für uns ein ganz besonderes Land.

Nicht nur einfach das schönste oder spektakulärste Land,

sondern ein ganz besonderer Herzensort.

Hier entstand der Plan mich selbstständig zu machen,

einen Camper selbst auszubauen &

jedes Jahr wieder zurück nach Island zu kommen...

Auch wenn FeBo noch nie mit uns auf Island war,

gehören diese Reisegeschichten doch einfach dazu!

Und deshalb gibt es dazu eine eigene Rubrik.

 

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim durchstöbern!

 

deine, Natalie